Hygienicum

Qualitätsmanagementkonzepte und Spezialstandards

Wir bilden uns dabei nicht ein, alles zu können.

Unsere langjährige Erfahrung in der Erarbeitung, Einführung und Betreuung von Lebensmittelsicherheitskonzepten bringt uns auch immer wieder in Kontakt mit diversen Normen und Standards. In diesem Zusammenhang entstanden neue Arbeitsfelder und Partnerschaften, mit denen wir für unsere Kunden auch neue Herausforderungen meistern.

Ob es sich um verwandte Normengruppen (ISO Normenserien), Spezialstandards (Bio, AMA, etc.) oder spezielle Kundenanforderungen (Handelsstandards)  handelt; immer ist „Neues“ zu bewältigen, für Sie und damit auch immer öfter, für uns.

Unser Bestreben ist es auch hier, maßgeschneiderte Lösungen insofern anzubieten, indem wir unsere Netzwerkpartner immer in dem Moment ins Boot holen, an dem wir unsere eigene Leistungskapazität an der Grenze sehen. Am Ende solcher Tätigkeiten können auch IMS Systeme (intergrierte Managementsysteme) stehen, welche Anforderungen aus mehreren Bereichen in übersichtliche, zentrale Abläufe zusammenführen.

Sollten wir bereits beim Erstkontakt erkennen, dass einer unserer Netzwerkpartner hier eine alleinige Umsetzung einfacher gestalten kann, so stellen wir selbstverständlich auch hier gerne einen direkten Kontakt her.

Beispielhafte Normen und Konzepte

Qualitätsmanagement (ISO 9.000 Serie), Umweltmanagement (ISO 14.000 Serie, EMAS), Arbeitssicherheit  (OHSAS 18.000 Serie)

Vor Allem die ISO 9.000 Serie ist oft Vorläufer bzw. parallel zu Lebensmittelmanagementsystemen in den Betrieben eingeführt.
Hier gibt es viele Überschneidungen. Dementsprechend können wir viele Fragen aus diesem Bereich beantworten.
Umwelt und Arbeitssicherheit sind derzeit noch nicht unsere Kernkompetenzen, wobei wir gerne auf unsere Netzwerkpartner referenzieren.

 Bio, GVO frei, Global Gap, AMA, Q&S, etc.

All, die vorab angeführten Standards sind in irgendeiner Form mit unseren Kernkompetenzen verbunden.
Wir beschäftigen selbst Mitarbeiter, welche über diese Standards Auskunft geben können bzw. diese auch schon in Betrieben eingeführt oder diese auditiert haben.
Unterstützend betreiben wir auch selbst in unserem Labor z.B. gentechnische Analysen. 

 Kundenvorgaben – Lieferantenvorgaben

 Täglich stehen wir alle vor neuen Anforderungen und Prüfungen. Ob es sich um Anfragen unserer Kunden oder der Behörden handelt oder vielleicht Probleme mit den Lieferanten.  
Im Hygienicum unterstützen wir Sie, in ihrem Alltag dahingehend, dass wir viele Kontakte pflegen; zu  Ihnen, zu Ihren Kunden und zu Ihren Lieferanten.
Aus unserer langjährigen Tätigkeit ergaben sich diese mannigfaltigen Kontakte in der Vergangenheit. Sie vermehren sich aber auch täglich durch unsere aktuellen Aufgabenstellungen.
In allen Themen rund um die Lebensmittelsicherheit stellen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Hygienicum den aktuellsten Anforderungen. Nutzen Sie unsere Kontakte für Ihre Aufgabenstellungen.


 Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter der Consulting Abteilung